Startseite » Internet Business Blog für Marketing und Domains » Allgemein » Die 8 besten Premium WordPress Plugins

Die 8 besten Premium WordPress Plugins

Wordpress Premium Plugins
Eine Liste der besten Wordpress Premium Plugins.

Die besten WordPress Premium Plugins im Überblick. Bei diesen kostenpflichtigen WordPress Plugins lohnt sich das Kaufen einer Lizenz, weil eine professionelle Lösung spart viel Zeit, Arbeit und Nerven.

Erlösmodelle von WordPress Plugins

Normalerweise reichen kostenlose WordPress Plugins völlig aus. In einigen Fällen lohnt sich dennoch die Benutzung eines kostenpflichtigen Premium Plugins. Bei diesen Plugins gibt es folgende Erlösmodelle für die Entwickler, aus denen sich die Kosten für den Webmaster ergeben:

  1. Freemium Modell mit kostenloser Basisversion.
  2. Einmaliger Kauf des Plugins.
  3. Jahresabo fĂĽr die Nutzung.
  4. Monatsabo fĂĽr die Nutzung.

Vorteile von kostenpflichtigen WordPress Plugins

  • Der Programmierer hat viel Zeit sich um das Plugin zu kĂĽmmern, weil alle Nutzer ihm anteilig dafĂĽr bezahlen.
  • Je häufiger das Plugin schon verkauft wurde, desto größer ist der Mehrwert fĂĽr die Nutzung auf WordPress.
  • Die Lösung ist meist sehr speziell und umfangreich.

1) Elementor (Page Builder)

Der beste Page Builder für WordPress. Hier lohnt sich jeder Euro, wenn man individuelle WordPress Seiten bauen will, aber nicht programmieren kann oder möchte. Über 8 Millionen Webseiten nutzen den Elementor Page Builder.

2) Advanced Ads (Werbung)

Das beste Plugin fĂĽr die Verwaltung von Werbung auf der kompletten WordPress Installation. Hiermit kannst Du alle Werbeformen easy integrieren.

  • Modell: Jahresabo.
  • Kosten: 29 USD pro Lizenz.

3) AAWP (Amazon)

AAWP ist das beste WordPress Plugin für Amazon Affiliates. Man kann mit Shortcodes einfach und clever alle Amazon Produkte auf dem WordPress Blog bewerben. Die Integration sieht sehr schön aus und die Klickraten auf Produkte werden verbessert.

  • Modell: Jahresabo.
  • Kosten: 49 Euro pro Jahr.

4) WP Rocket (Caching)

Durch ein Caching Plugin kannst du die Geschwindigkeit des WordPress Blogs erhöhen und damit die Positionierung in den Suchmaschinen verbessern. Aus meiner Sicht ist das WP Rocket Plugin das einfachste und schnellste Plugin im Caching Bereich.

  • Modell: Jahresabo.
  • Kosten: 39 USD pro Webseite.

5) Yoast (SEO)

FĂĽr die Suchmaschinenoptimierung ist es aus meiner Sicht das beste Plugin.

Die beste Lösung um Affiliate Links zu verwalten und zu mangen. Mit Statistiken zur alle Klicks auf allen Links. Ideal um die Links zu maskieren (Link Cloaking) und nur an einem Ort zentral zu verwalten.

  • Modell: Einmalig zum Download (Freemium).
  • Kosten: 79 USD pro Webseite pro Jahr.

7) WordPress Multilingual (WPML)

WordPress Multilingual (WPML) macht es sehr einfach, mehrsprachige Websites zu erstellen und zu betreiben. Es ist leistungsfähig für Unternehmen oder einfach für Blogs. Das Tool hat eine automatische Spracherkennung der Besucher und sehr viele weitere Funktionen.

  • Modell: Jahresabo.
  • Kosten: 49 Euro pro Jahr.

8) Arquam (Follower)

Dieses Plugin zählt die Follower in vielen sozialen Netzwerken. Das schicke Plugin ist auch hier im Einsatz. Zählt zuverlässig und automatisch die Fans in sozialen Netzwerken. Auf dem Plugin Marktplatz codecanyon.net mit Top Verkaufsrang und Bewertung.

  • Modell: Einmaliger Kauf.
  • Kosten: 25 USD pro Lizenz Lifetime.

Beachte auch die Liste der besten kostenlosen WordPress Plugins. Zudem unseren Anbieter Vergleich fĂĽr das schnellste WordPress Hosting.

Ăśber den Autor

Jörn Schillmann

Ich beschäftige mich mit Onlinemarketing, Domains und neue Technologien. Dabei kämpfte ich stets für einfache Lösungen und positive Nutzererfahrungen. Als Diplom-Kaufmann der alten Schule entwerfe ich Strategien für digitale Wettbewerbsvorteile, wobei wilde Fantasien meist beim Redesign von Geschäftsmodellen ausgelebt werden.

Kommentieren

Zum Kommentieren klicken